EU-Geförderte Forschung

Von der EU gefördert

Die Forschungsförderung durch die Europäische Union ist an der Hochschule Osnabrück ein wichtiger Baustein. Das EU-Hochschulbüro Osnabrück besitzt eine langjährige Erfahrung in diesem Bereich und leistet wertvolle Unterstützung, um in der europäischen Förderlandschaft Orientierung zu geben und von den vorhandenen Möglichkeiten zu profitieren.

Die Hochschule Osnabrück ist Teil des von der EU geförderten Projektes „CityPulse“. Hierbei geht es darum, die wachsenden Datenmengen, die in einer Stadt zur Verfügung stehen oder erfasst werden könnten, immer besser zu verknüpfen. Auf dieser Datenbasis sollen effiziente Dienste entwickelt werden.

Eine Verkehrs-App zum Beispiel könnte die Daten von Sensoren in Straßen, von Bussen und Bahnen sowie Angaben von Nutzerinnen und Nutzern sozialer Netzwerke vereinen, sodass Bewohnerinnen und Bewohner in Echtzeit ein verlässliches Bild der Verkehrslage erhalten. Forscherinnen und Forscher aus Deutschland, Dänemark, Schweden, Irland, Rumänien, Österreich, dem UK und in diesem Fall sogar aus den USA arbeiten zusammen.  

Forschungsprojekte nach EU gefiltert

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Filter zurücksetzen
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat