Forschungsförderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft

Von der DFG gefördert

Auch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zählt zu den Förderern der Forschung an der Hochschule Osnabrück. Zu den unterstützten Forschungsarbeiten zählt beispielsweise das Projekt „Identifikation und Modellierung der Schädigungsmechanismen in Al-Si-Mg-Gusslegierungen während Ermüdungsbeanspruchung bei hohen und sehr hohen Lastspielzahlen".

Ziel der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist hier „eine sichere Vorhersage der Ermüdungslebensdauer für unter frei wählbaren Bedingungen erstarrte Aluminiumgusslegierungen. Das Modellierungskonzept soll ferner auch einen Beitrag für ein gezieltes Werkstoffdesign liefern, indem die als wesentlich identifizierten Parameter in vereinfachten Modellgefügen variiert werden können“.

Die weiteren von der DFG geförderten Projekte können Sie in der Forschungsdatenbank einsehen.

Forschungsprojekte nach DFG Förderung gefiltert

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Filter zurücksetzen
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat