Call for Papers"22. VDE/ITG Fachtagung Mobilkommunikation" vom 9. - 10. Mai 2017 in Osnabrück

Die angenommenen Beiträge werden als "Full Paper" im VDE-Verlag mit ISBN Nummer veröffentlicht. Die Präsentationen (der vorherigen Tagungen) finden Sie unter vorherige Tagungen als Download.

Die Themen der Tagung umfassen:

     

  • Funktechnologien inkl. Industrial Radio
  • Radio Ressource Management Konzepte
  • Konzepte für das Kernnetz inkl. SDN/NFV
  • Mobile und drahtlose Netze und ihre Architekturen (5G, LTE and Beyond, Wireless LAN, Sensornetze, …
  • Mobile M2M-Kommunikation, Internet der Dinge, Industrie 4.0
  • Dienste und Diensteplattformen
  • Sicherheit und Privatsphäre in Mobile Cloud Computing
  • Mobile Anwendungen

 

Erstmalig überschreitet der Datenverkehr von Smartphones und Tablets denjenigen von Desktop-PCs. Hier sind Hersteller und Netzbetreiber gefordert umgehend kosteneffiziente drahtlose Lösungen für  hohe Datenraten bereitzustellen. Zeitgleich revolutioniert das Internet der Dinge die Kommunikation, indem nicht nur Menschen sondern Milliarden von Geräten direkt miteinander kommunizieren. Hinzu kommen harte Echtzeitanforderungen der Anwendungen von Industrie 4.0 bis zu autonomen Fahrzeugen. Dies erfordert ganz neue Paradigmen für die Kommunikation.

 

Daher sollen auf der Tagung neue Ansätze diskutiert werden, wie die hohen Anforderungen, nicht nur bezüglich Durchsatz, Latenz und Zuverlässigkeit, sondern auch in Hinblick auf Betrieb und Management erfüllt werden können. Die Themen umfassen Funktechnologien, Radio Ressource Management, Virtualisierungs- und Cloud-Technologien, Dienste und Diensteplattformen sowie Sicherheit für die zukünftig weltweit vernetzte und damit angreifbare Infrastruktur.

 

Die VDE/ITG Fachtagung Mobilkommunikation, die dieses Jahr zum zweiundzwanzigsten Mal stattfindet, bringt Forscher, Entwickler und Anwender zum Ideen- und Meinungsaustausch zusammen. Parallel zur Veranstaltung findet eine Ausstellung statt.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, ein Paper (max. 6 Seiten) oder eine Kurzfassung (ca. 1000 Worte) in Deutsch oder Englisch via EDAS bis 17. März 2017 einzureichen. Anschließend erfolgt die Benachrichtigung der Autoren über Annahme oder Ablehnung der eingereichten Beiträge. Alle angenommenen Paper werden beim VDE-Verlag publiziert und  den Teilnehmern zu Beginn der Fachtagung als Tagungsband zur Verfügung gestellt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Programmkomitee

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat