EU-Hochschulbüro

EU-Hochschulbüro

Das EU-Hochschulbüro Osnabrück arbeitet für die Hochschule Osnabrück und die Uni Vechta im niedersächsischen Verbund mit vier weiteren EU-Büros zum Thema der EU-Forschungsförderung (H 2020), der europäischen Strukturprogramme (EFRE, INTERREG, ESF) sowie im europäischen Bildungsprogramm Erasmus+. Das EU-Hochschulbüro Osnabrück ist zusammen mit Wissens- und Technologie-Transfer Mitglied im Enterprise Europe Network (een) mit dem Ziel, Projekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft auf europäischer Ebene zu initiieren.

Finanziell und thematisch ist der Rahmen, in dem die Europäische Kommission Forschung, Technologie, Aus- und Weiterbildung sowie Mobilität von Forschern und Studierenden in Wissenschaft und Wirtschaft fördert, weit gesteckt. Hinzu kommen vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen. 

Programmpalette und Antragsprozeduren sind für viele mittlerweile nur schwer überschaubar. Das EU-Hochschulbüro Osnabrück ist die zentrale Informationsdrehscheibe mit einem kompletten wissenschaftlichen Dienstleistungsangebot für alle Wissenschaftler und Studierenden der Hochschulen in Osnabrück und Vechta. 

Im EU-Hochschulbüro berät Sie ein Team von Spezialisten mit langjährigen Erfahrungen in der europäischen Förderlandschaft.

Linktipps

Kontakt

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat