Hardware

Sofern verfügbar, werden in unseren Systemen Industriestandardkomponenten, größtenteils aus dem Bereich der Automatisierung, verwendet. Diese bieten eine hohe Verfügbarkeit und Qualität und sorgen für eine zuverlässige Steuerung und Datenaufnahme der Aktorik und Sensorik.

BreedVision DataRecorder

Im Bereich der Phänotypsierung wird die selbstentwickelte Aufnahmesoftware „BreedVision DataRecorder“ eingesetzt. Die modular gestaltete Software nimmt die Daten aller angeschlossenen Sensoren gleichzeitig auf. Dies kann auch über mehrere Industrie-PC-Systeme verteilt erfolgen, womit die maximal mögliche Anzahl von Sensoren nahezu unbeschränkt ist.

Weiterhin ist es möglich einen Feldplan mit in die Software zu laden und diesen mit weiteren Metadaten, z.B. Wetter oder Pflanzeninformationen, in der Datenbank abzuspeichern. Dies steigert die Datentransparenz und erleichtert die Auswertung, auch von sehr großen Feldversuchen.  

BreedVision DataAnalyzer

 Bei der Datenauswertung werden im ersten Schritt die Sensordaten zu einer Pflanzerparzellen bzw. Einzelpflanze über den Feldplan (sofern vorhanden) und/oder RTK-GPS und Rotationsencoderdaten zugeordnet. Anschließend werden die Sensorrohdaten in metrische Daten umgewandelt um hieraus Pflanzendaten zu berechnen.

Der „BreedVision DataAnalyzer“ auf Basis von Matlab ist ein leistungsfähiges Werkzeug um diese Aufgaben zu lösen. Die Ergebnisse der Software, z.B. die Berechnung der mittleren Pflanzenhöhe in einer Pfanzenparzelle (s. Abb. unten), Feuchtigkeit, Biomasse, uvm. werden ebenfalls in einer Datenbank gespeichert und können dem Pflanzenzüchter im verschiedenen Formaten (z.B. als Excel-Tabelle) zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat